herzlich willkommen auf der homepage von ekkehard lauritzen: Sitemap Impressum
http://www.lauritzen-hamburg.de


FotoBioGrafie
Ursula Haake

Hamburg,


Syke, Mai 1925. Ursula Haake(2)


Syke, Herbst 1928. Ursula Haake(5).


Syke 1935. Ursula Haake(12) neben ihrer
Mutter Emma. Links die Haushaltshilfe
Anni Tobek. Vater Carl hat fotografiert.


Syke 1935. Passbild von
Ursula Haake(ca.12).



Sarstedt 1938. Ursula Haake mit Fahrrad.
Hinten von links: Dorette Haake geb. Baxmann,
Mutter von Carl Haake, Anna Luer, Tochter von Dorette Haake,
Emma Haake, Georgine Westphal, die Mutter von Emma Haake. Das Foto entsteht bei einem Abschiedsbesuch am Urlaubsende am Haus von Anna Luer , die in Sarstedt in der Ruther Strasse wohnt. Mit dem Handwagen wird das Gepäck zum Bahnhof gezogen.



Rheydt 1942/43. Ursula Haake(l.,20)
in der Frauenfachschule.



Rheydt 1942/43. Ursula Haake(r.).

e-mail an ekkehard lauritzen

home
seite schliessen




Ursula Haake *8.3.1923 in Syke in der Strasse "Herrlichkeit". Hier arbeitet ihr Vater am Finanzamt.
Nach Abschluss der Mittelschule in Syke absolviert Ursula ein Jahr Haushaltungsschule in Bad Godesberg. Danach Pflichtjahr in Haushalten in Sarstedt und Bad Godesberg. Anschliessend besucht Ursula die Frauenfachschule in Rheydt. Abschluss Hauswirtschaftsleiterin. Zum Geldverdienen arbeitet Ursula ein Jahr in einer deutschen Haushaltungsschule in Bartovice bei Krakau, damals Generalgouvernement. Ursula freut sich dortauf eine Zeit (1943/44) ohne Luftalarme. Als 1944 die deutsche Zivilverwaltung wegen des Vormarschs der Russen von einer Militärverwaltung abgelöst wird, löst man auch die Schule auf. Ursula geht nach Freiburg im Breisgau, um dort ein Krankenhaus-Praktikum zu absolvieren. Wegen der Endphase des 2. Weltkriegs muss auch Ursula, da ohne feste Anstellung, 3 Tage im Monat Panzergräben schaufeln.In Freiburg trifft Ursula ihren Verlobten Paul Kaminski, der zu der Zeit dort sein Staatsexamen macht. Wegen der vielenTieffliegerangriffe auf Züge (MG-Beschuss und 2 Bomben pro Flugzeug), fährt Ursula sicherheitshalber lieber mit dem Fahrrad.



. email an ekkehard lauritzen
seitenanfang
seite schliessen
home

© Ekkehard Lauritzen