herzlich willkommen auf der homepage von ekkehard lauritzen: Sitemap Impressum
http://www.lauritzen-hamburg.de


Stimmungsbilder, Touri-Tipps
Nichts wie weg! Nach Madeira

1 - 2 - 3 - 4
Hamburg,


Condor bietet im Gegensatz zu Hapag-Lloyd einen schnellen Direktflug ab Hamburg an. Weiterer Vorteil: Touristenfreundliche Abflug- und Ankunftszeiten in Fuhlsbüttel.



Madeira-Reise 1938



Blick auf die Insel-Hauptstadt Funchal. Gegenüber der Hafenmole liegt die Altstadt. Die grossen Bettenburgen für Touristen stehen weiter westlich am Wasser (Bild rechts von der Mole) und sind z.T. nur per Bus von der Altstadt zu erreichen..




Funchal ist von Bergen umgeben. Jetzt sind die Hänge nahezu vollständig bebaut. Das Gemälde aus dem 19. Jh. hängt in der Burg von Funchal.




Funchal. Blick von der Burg nach Osten. An der Bergkuppe in der Bildmitte liegt Blandy`s Garden.


Haupthaus in Blandy`s Garden. Bekannte Gartenanlage oberhalb von Funchal. Jetzt Hotel mit Golfplatz..





In Blandy`s Garden gibt es viel zu entdecken.




Die Markthalle in Funchal ist für jeden Touri ein Muss. Sonnabens ist am meisten los.




Exotische Früchte, die es in Hamburg frisch nicht zu kaufen gibt. Gehen Sie mit der Maus über die Früchte, um die Namen zu lesen.





Was soll man schon anderes machen als Tourist auf dem Markt, wenn man Vollpension hat.







Alles im Eimer.
Calla (l.) und Strelitzen.







Der Mann mit dem Fischbrötchen verkauft Espada (Schwarzer Degenfisch), einen um Madeira herum viel gefangenen Tiefseefisch. Er ist schwarz-silbrig und lang wie ein Aal.Im Bild Mitte links hängt er als Filet.





Thunfisch schmeckt frisch etwas zäh und trocken.



Guten Appetit! Espada mit Reis, Vinho tinto und Kamelie.



Öffentliche Wasserstelle in Funchal.



Per Seilbahn kann man von Funchals Promenade über die Stadt in die Berge nach Monte fahren.



Hier in Monte beginnt die berühmte Korbschlittenfahrt zurück nach Funchal..




Quer durch den Stadtverkehr ging es zu dieser Zeit bis zur Rua de Santa Luzia in Fußgängerweite zur Innenstadt. Heutzutage endet die Korbschlittenfahrt bereits einige Strassen vorher.


Madeira schmeckt wie Portwein. Das darf man den Madeirensern aber aus Höflichkeit nicht sagen.



Funchal. Das Konsulat ist umgezogen:
Madeira, Largo do Phelps 6, 1, 9050-025 Funchal. (Postanschrift: Cónsul Honorário da República Federal da Alemanha, Caixa Postal 300, 9001-904 Funchal, Portugal.) Telefon (Deutsches Honorarkonsulat, Funchal)(00351 291) 22 03 38
Fax (00351 291) 23 01 08





Die Paddel-Jugend aus Funchal startet am Abend zu einem Training.



Auf der Freilichtbühne im Jardim de São Francisco in Funchal trainieren Jugendliche Capoeira, den Tanzkampfsport aus Brasilien. Im Hintergrund ein Restaurant. Preiswert, freundlich und gut. Sehr zu empfehlen



e-mail an ekkehard lauritzen

home
seite schliessen







































































































































































































































































































































































































































































































































































. 1 - 2 - 3 - 4
email an ekkehard lauritzen
seitenanfang
seite schliessen
home

© Ekkehard Lauritzen


Mangos englische Baumtomaten Bananen-Marakuja Anonas Anonas Papayas Datteln Granatäpfel Monstera Monstera Monstera Avocados Anonas